Schafwollteppiche ohne Permethrin – gibt es das noch?

Schafwollteppiche findet man beinahe in jedem Haushalt. Sie sehen schön aus und erzeugen ein heimeliges Gefühl. Soweit so gut. Viele dieser Teppiche sind jedoch mit Permethrin versehen. Permethrin ist ein Mittel zur Bekämpfung von Schädlingen. Insekten und Schaben sollen damit von den Teppichen fern gehalten werden. Dieses Präparat zeigt jedoch auch beim Menschen seine (negativen) Wirkungen: ob Stechen, Jucken oder Brennen exponierter Hautstellen, Taubheitsgefühle, Überempfindlichkeit des Atemtraktes, Schwindel oder Kopfschmerz. All das sind mögliche Nebenwirkungen von Permethrin.

Natürliche Schafwollteppiche

Für Textilshop.at sind diese nachgewiesenen Nebenwirkungen Anlass genug, um auf diese Insektizide zu verzichten. Die Verarbeitung erfolgt ausschließlich in Österreich – die hochwertigen Ausgangsprodukte werden in schonenden Verfahren verarbeitet. Eine enorme Auswahl zu Schafwollteppichen finden Sie unter www.textilshop.at. Vertrauen auch Sie auf Qualität – vom Kleinkind bis zum Greis – wohnen in einer natürlichen Umgebung hat sich jeder verdient.

 

Schafwollteppiche ohne Permethrin

Schafwollteppiche ohne Permethrin von Textilshop.at 

 

 

Veröffentlicht unter Schafwollteppiche, Teppiche | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

runde Schafwollteppiche – viele Varianten sind möglich

Viele Kunden sind immer wieder auf der Suche nach runden Schafwollteppichen. Doch hier gibt es mehrere Möglichkeiten diesen Wunsch zu erfüllen.

Sehen Sie hier 2 Bilder zu runden Schafwollteppichen:

runder Jordan Teppich

geflochtener Schafwollteppich von Tisca


Wie Sie sehen sind beide rund und können auch in allen Größen nach Maß gefertigt werden. Ich möchte Ihnen hier trotzdem kurz die Unterschiede vorstellen:

gewebte Schafwollteppiche:

Diese einzelnen Garne werden gesponnen und danach klassisch mittels Längs- und Querfaden (Kette und Schuss) verwebt. Die runde Characteristic erreicht man durch das verändern der Webbreite. Damit die Kante schön ist wird noch ein Kettelband aufgenäht.

geflochtene Schafwollteppiche:

Bei diesen Teppichen werden die einzelnen Stränge schon geflochten und dann erst die geflochtenen Stränge verwebt. Der Unterschied ist allerdings hier, dass die Teppiche nicht nur breitseitig gewebt werden sondern die Teppiche im Kreis gewebt werden. (Wie wenn man ein Spinnennetz verweben würde). So erhalten diese Teppiche die einzigartige Characteristik.

Schafwolle ist ein sehr natürliches Material. Schafwolle verleiht jedem Raum ein sehr wohnliches Ambiente und ist angenehm zu begehen. Auch die Reinigung ist kein Problem. Flecken einfach mit Seifenwasser entfernen und ansonsten den Teppich regelmäßig wenden und darunter wegsaugen.

Beide Arten werden bis 4m Breite nach Maß gefertigt. Die Farbauswahl ist sehr groß.

gewebte Schafwollteppiche erhalten Sie hier (textilshop.at)
geflochtene Schafwollteppiche erhalten Sie hier (teppichdiscount.com)

Gerhard Söllradl

Veröffentlicht unter Schafwollprodukte, Schafwollteppiche | Hinterlasse einen Kommentar

Ein gemütlicher Wohnzimmerteppich

Gemütlichkeit in den eigenen vier Wänden ist den meisten Menschen sehr wichtig. Besonders das Wohnzimmer soll in den Abendstunden gemütlich sein und einen die Möglichkeit bieten neue Kraft zu tanken und sich zu entspannen. Ein gemütlicher Wohnzimmerteppich ist den meisten Menschen daher sehr wichtig. Dieser soll dem Raum ein gemütliches Flair verleihen.
Der Flokati hatte bereits in den siebziger Jahren in vielen Wohnzimmern seinen Wirkungsbereich. Auch heutzutage ist der langflorige Teppich in leichter Wuscheloptik wieder in immer mehr Wohnzimmern als gemütlicher Wohnzimmerteppich vertreten. Dieser ist in unterschiedlichen Farben, Formen und auch Qualitäten auf dem Markt erhältlich.

Wer derzeit überlegt sich einen neuen Teppich für sein Wohnzimmer zu kaufen, der wird bei der Suche unweigerlich auf den Flokati stoßen. Aber auch andere Modelle können schnell das Interesse wecken.
Für Allergiker ist dies auch kein gemütlicher Wohnzimmerteppich, denn die langen Fasern ziehen den Staub an und werden für den Allergiker keinerlei Gemütlichkeit aufkommen lassen. Hier eignet sich eher ein Kokosteppich oder auch ein Sisalteppich. Dieser ist zum einen leichter zu reinigen und zum anderen für den Allergiker auch gemütlicher. Ein gemütlicher Wohnzimmerteppich kann sich also aus unterschiedlichen Materialien zusammensetzen und zudem auch noch von Formgebung und Farbe voneinander abweichen. Hier entscheidet zumeist der eigene Geschmack und die bereits gegebene Optik des Wohnzimmers, ob der Teppich seinen Wirkungsbereich in einem Wohnzimmer findet oder eben nicht.
Gesagt werden sollte jedoch, dass ein gemütlicher Wohnzimmerteppich einem Wohnraum ein hohes Maß an Gemütlichkeit verleihen kann und zudem auch noch sehr strapazierfähig und formschön sein kann. Die Preise sind je nach Qualität und Größe unterschiedlich.

Veröffentlicht unter Teppiche | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Handgefertigte Schafwollteppiche

Moderne Teppiche werden heutzutage meist mit Wolle aus Argentinien, Nepal, Neuseeland und Indien hergestellt. Eine gute Wolle zeichnet sich dadurch aus, dass die Fasern einen hohen Fettgehalt haben. Dieses Fett umhüllt die einzelnen Fasern wie ein Schutzfilm und verhindert, dass diese beim Betreten des Teppichs brechen. Je nach Herkunftsland bekommt die Wolle einen Namen und eine Qualitätsstufe zugeteilt. Die Qualität sagt aus, aus welcher Wolle bestimmte Schafwollteppiche hergestellt werden. Für gute Teppiche wird die Wolle direkt vom Schaf geschoren und danach gewaschen. Um die Qualität der Wolle zu erhalten, wird diese von Hand sortiert. Um weiteren Schmutz aus der Wolle zu entfernen, wird sie von Hand oder einer Maschine gekämmt. Die Wollfasern werden versponnen, wobei dies lediglich für qualitativ hochwertige Schafwollteppiche von Hand gemacht wird. Die Wollgarne werden anschließend mit Naturfarben eingefärbt. Anhand einer Vorlage auf Papier wird für den Teppich eine Knüpfvorlage erstellt, nach der er später hergestellt wird. Ein Knüpfstuhl wird so aufgebaut, dass dieser die geforderte Größe erreicht, die der Teppich später haben soll. Eine moderne Knüpftechnik stammt aus Nepal, erlaubt es, durch mehrere hintereinander befestigte Knoten eines Stranges, schneller zu arbeiten, da nicht jeder Knoten einzeln geknüpft werden muss. Lediglich durch das durchtrennen dieses Stranges, erreicht man, den ursprünglichen Flor des Teppichs. Nach dem Knüpfen wird der Teppich mit einer Schere auf eine Höhe geschnitten und eventuelle Muster eingekerbt. Dies erfordert sehr viel Fingerspitzengefühl. Wenn der Teppich fertig geschnitten ist, wird er gründlich gewaschen und getrocknet. Bei einer Kontrolle werden noch eventuelle Feinarbeiten gemacht und der Teppich kann verkauft werden.

Veröffentlicht unter Schafwollteppiche | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar